Anleihe


Beim CFD-Handel einer Anleihe können Sie im Gegensatz zu einem Direktinvestment an steigenden und fallenden Kursen partizipieren. Der Preis eines CFD spiegelt im Regelfall den Kurs des zugrunde liegenden Basiswerts wieder. Der geringe Kapitaleinsatz (Margin) und die damit verbundene Hebelwirkung sind weitere CFD-Charakteristika. Zu der Anlageklasse Anleihen zählt beispielsweise der deutsche EURO BUND. Sie setzen auf steigende Kurse. Der Preis eines Kontraktes des EURO BUNDs liegt bei 160 EUR. Sie kaufen (long) 1 CFD EURO BUND bei 160 EUR. Der Wert des EURO BUNDs und somit auch der Wert des CFD steigt auf 165 EUR. Sie verkaufen (short) bei 165 EUR. Die Differenz von 5 EUR ist Ihr Gewinn. Fällt der Wert des Bund jedoch auf 155 EUR, so verlieren Sie 5 EUR. Mit dem Erwerb des CFD erhalten sie lediglich den Anspruch auf die Differenz zwischen Ankaufswert und Verkaufswert. Sie erhalten keine Rechte wie beispielsweise die Lieferung des zugrundeliegenden Basiswertes.

InstrumenteNameMargin in %Handelszeiten
FGBL.fEuro Bund Futures2Mon.-Fri. 10:00-24:00
FLG.fUK Long Gilt Futures2Mon.-Fri. 10:00-20:00
TY.fUS 10yr T-Note Futures2Mon. 01:00 - 24:00 Die. - Fri. 24:00 - 01:00 / 02:00 - 24:00